3M - BLOG

AKTUELLE NEWS
MORIA BRENNT!

MORIA BRENNT!

Ihr Lieben, ♥️

Moria brennt, Lybien brennt, Basmane brennt, das Mittelmeer brennt, Syrien brennt!
Es scheint als stünde die ganze Welt in Flammen.
Wir sind zutiefst erschüttert, traurig, wütend und frustriert. Fünf Jahre aktiven Support für Menschen auf der Flucht und nichts hat sich geändert. Im Gegenteil! Es scheint täglich schlimmer, dramatischer und aussichtsloser zu werden. In Idlib bahnt sich seit Wochen für ca. 1,5 Millionen Menschen eine humanitäre Katastrophe an und niemanden scheint es zu interessieren!
Wie unser Musketier Damian bereits sagte, der Brand in Moria steht sinnbildlich für tausende, ja Millionen Menschen, die ihre Heimat aufgrund von Gewalt, Terror, Krieg oder Hunger verlassen mussten.
Aktuell sind wir auf einem Einsatz in Basmane/Izmir. Auch wenn hier keine Flammen den Nachthimmel erhellen, so fühlt es sich dennoch so an, als würden auch hier die Flammen wüten.
Durch das Virus haben diejenigen Menschen, die wenigstens so etwas wie eine Arbeit hatten, von einem Tag auf den anderen, wieder einmal alles verloren und tausende Menschen wissen nicht, wie sie über die Runden kommen sollen.
Täglich erleben wir hier die traurigen Schicksale dieser Menschen. Gebrochene Familienväter fragen beschämt nach Lebensmittel, um ihre Familien durch den Tag zu bringen. An manchen Tagen gehen über 100 Anrufe bei Tiafi ein und Menschen aus Basmane fragen nach Lebensmittel, weil sie nicht wissen, wovon sie ihr Brot für den nächsten Tag bezahlen sollen.
Wie so oft trifft es von den 250.000 Geflüchteten in Izmir, die Kinder am schlimmsten. Mit nichts im Bauch, sehen wir sie bis spät in die Nacht, als verwarloste und nach Kleingeld bittende oder Müll sammelnde Straßenkinder 😔
Es ist schwer, all dies zu ertragen und zu verarbeiten.
Dennoch bleiben wir hier. Trotz all der Schwierigkeiten. Warum? Weil wir es als unsere Pflicht verstehen, in Not geratenen Menschen zur Seite zu stehen. Vor Ort. Mit den Menschen gemeinsam. Ihnen zuhören um ihre Sorgen, Ängste und Nöte zu verstehen.
Um etwas zu verändern, ist es nunmal notwendig, sich aus seiner Komfortzone heraus zu bewegen. Wir vergessen die Menschen nicht und kommen auch wieder und wieder und wieder.
Die letzen Tage haben wir damit zugebracht, für ca. 400 Familien Lebensmittel Boxen zu packen um die Not wenigstens ein klein wenig zu lindern.
Unser Dank geht an all unsere Spender und Unterstützer, aber auch an unsere Freunde und Partner Avicenna Kultur- und Hilfswerk und TIAFI, die das gemeinsam mit uns möglich machen.

Mit gerade Mal 100 Türkische Lira (etwa 11,50€) kannst Du uns helfen einer Familie eine Lebensmittel Box zu packen. Damit hilfst Du einer 5-6 köpfigen Familie für mindestens zwei bis drei Wochen über die Runden.
Hilf uns zu helfen! Jetzt!

Seid beruhigt ♥️

Eure Musketiere

#humanity #solidarity #empathy #onelove #oneworld #leavenoonebehind #3musketiere #reutlingen

Author:

JETZT SPENDEN